amadeus

--> Bilder zum Beitrag ansehen

Mai 2019

Für einen Hund die Welt retten ...

Umherwandernd durch die unzähligen Gänge des Canil Vasco Gil, vorbei an sich aufgebenden Hunden, in teilweise erbärmlichen, körperlichen und seelischem Zustand, wurde Amadeus von unseren deutschen Streetdogs Torsten und Mike während ihres Besuchs im Februar 2019 auf Madeira entdeckt.

amadeus-vasco-gilDer wunderschöne, aber kranke Huskymix, der hustend in seiner Box saß, hat Torsten sofort im Herzen berührt. Auf seinen Wunsch hin wurde er in die örtliche Tierklinik VetMadeira gebracht, damit ihm geholfen werden konnte. Dafür wurde im Familien- und Freundeskreis gesammelt. Für den angeschlagenen Schatz war es höchste Eisenbahn, denn man stellte eine Infektion mit Lungenwürmern bei ihm fest. Gott sei Dank hat Amadeus keinen Tumor in der Lunge, sein Husten ist eine allergische Reaktion auf die Parasiten. Das ist kein Grund zur Entwarnung, aber allemal "besser" als ein Tumor!

amadeus-vetmadeiraEs wurde umgehend mit der Behandlung begonnen. Diese wird ähnlich wie bei den Herzwürmern mit Injektionen durchgeführt. Mindestdauer mit Spritzen alle 21 Tage - ca. 4-5 Monate. Erst dann wird man sehen, ob er gesund ist. Während der Behandlung wurde schnell klar: Amadeus ist ein ganz lieber Kerl, der alles über sich ergehen lässt. Vielleicht weiß er, dass er eine Chance bekommen hat. So wirkt er, wenn man ihn streichelt! Und er hatte Grund sich zu freuen, denn er sollte seinen Beschützer Torsten bald schon wiedersehen!

Am 29.04.2019 besuchte dann Torsten vom Deutschland-Team seinen Schützling Amadeus, um sich selbst ein Bild von dessen Zustand zu machen. Und Torsten war sehr zufrieden. Amadeus verspeiste in seinem Beisein den mitgebrachten Kauknochen und war hoch erfreut über das Mitbringsel. Der Husten war ebenfalls schon besser. Er durfte ab sofort die Klinik verlassen!

Video - Torsten zu Besuch bei Amadeus
Video - Amadeus und Zeus verlassen die Klinik

Dank Torsten ging es für ihn nicht zurück ins Vasco Gil. Es ist nie zu spät zu hoffen, es ist nie zu spät fürs Glück.

Und Anfang Mai war es dann soweit, Amadeus durfte zusammen mit seinem Hundekollegen Zeus die Klinik in Richtung Le Petz verlassen! Natürlich werden sie zurückkommen für die weiteren Behandlungsschritte. Aber wieder Gras unter den Füßen spüren und der doch engen Box entfliehen können, das hat schon eine andere Qualität!

Er wird jetzt weiter behandelt und darf nach seiner Erholung und Genesung auf ein Zuhause hoffen. Es geht für ihn nicht zurück ins Vasco Gil. Torsten kommt mit seinen Freunden für die Unterbringungskosten auf. Er wollte nicht, dass Amadeus zurückkehrt in den Vasco Gil - er hat es dem alten Husky versprochen. Amadeus ist noch nicht gesund - ganz klar! Er braucht Zeit! Aber er ist auf dem besten Wege! Mit Enya Blue versteht er sich übrigens sehr gut. Ob es an den blauen Augen liegt . . .

Video - Amadeus im Le Petz

Wer hat die Zeit, die Liebe, die Muse sich unserem blauäugigen Schönling anzunehmen und ihm ein ruhiges Plätzchen im Garten, am Ofen oder in einem gemütlichen Körbchen zu geben. Er hat nach all seinen Entbehrungen viel Liebe nötig und auch verdient.

Wir können nicht alle Hunde retten - aber für Amadeus können wir die Welt retten und ihn glücklich machen . . .

 


Übersicht Neuigkeiten

Klicken zur Schnellauswahl

Informationen

  • Verehrte Besucher!

    In diesem Newsblog informieren wir Sie zeitnah über aktuelle Ereignisse bei Streetdogs Madeira.

    Wir werden hier ständig Updates und Informationen zum aktuellen Status unserer Fellnasen veröffentlichen.

    Bitte besuchen auch auch unsere
    acebook-Seite ,die öffentlich und daher ebenfalls immer auf dem aktuellsten Stand ist.

    thumb rosedog

 Aktuelle Videos

 Hier finden Sie stets aktuelle Videos zu unseren Fellnasen!


 29.09.2019
Eine Katze thront über den Honey´s


 25.09.2019
Barnie und sein Spiegelbild


 20.09.2019
Die Elektra-Welpchen sind putzmunter


 20.09.2019
Die Honey-Welpchen wachsen und gedeihen


 16.09.2019
Eve's entzündetes Auge ist wieder gesund


 13.09.2019
Elektra's Puppies testen Trockenfutter


 24.08.2019
Elektra ist glücklich mit ihren Puppies


 18.08.2019
Elektra hat 6 Welpchen das Leben geschenkt


 17.08.2019
Maddies kleines Auge - ein kleines Wunder


 09.08.2019
Matts und Barnie auf Überraschungsbesuch


 06.08.2019
Honey´s Rasselbande


 28.07.2019
Vera ist ein Schätzchen

 28.07.2019
Ohrenbehandlung bei Zeus


 28.07.2019
Die Honey-Puppies essen aus dem Napf


 18.07.2019
Richie fährt zur Herzwurmbehandlung


 07.07.2019
Nemo auf seiner Pflegestelle in Deutschland


 06.07.2019
Honey ist eine Super-Mammi!


 24.06.2019
Die Mellys sind zu Retter Paulo umgezogen


 17.06.2019
Die Melly-Puppies wachsen und gedeihen


 13.06.2019
Sua und die Melly-Puppies


 03.06.2019
Zeus trainiert mit Nicole im Le Petz


 16.05.2019
Nemo ist bei Sozinhos Bande angekommen


 30.04.2019
Torsten bei unseren Fellnasen im Le Petz


 28.04.2019
Die Melly´s richten sich häuslich ein . . .


 27.04.2019
Gerettet - Ankunft der Melly´s im Le Petz


 03.04.2019
Bakur, Björn und Brady Mo tauen auf


 02.04.2019
Padmé entpuppt sich als kleine Vampira


 30.03.2019
Carly läuft Ana in die Arme


Wir verwenden auf dieser Website Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu.