Streetdogs-Wanderung 2019

--> Bilder zum Beitrag ansehen

Februar 2019

Die erste Streetdogs-Wanderung oder wie ich endlich Lucia kennenlernte...

seit ich 2014 zufällig einen Hund aus Madeira im Tierheim Andernach gefunden habe, interessierte ich mich für den Tierschutz auf der Insel. Schnell gelang ich über Facebook an die wunderbare Lucia vor Ort und schrieb sie einfach an. Über die Jahre wurden wir so etwas wie Freundinnen, auch wenn wir uns bis dato niemals persönlich getroffen haben, sondern uns nur per Mail und Telefon austauschen konnten.

Ich mach kein Geheimnis daraus, die Streetdogs liegen mir sehr am Herzen, mir, als Nicht-Saarländer. Das Bedürfnis dazuzugehören war groß, ebenso wie mich irgendwie einbringen zu wollen. Schuld daran ist sicher unsere Angsthündin Bonny, wegen der ich mich damals auf Ursachenforschung begab. Und so ließ ich die Kontakte nicht einschlafen und wurde selbst ein Streetdog.

Und endlich war es soweit. Ich sollte alle Gesichter zu den Namen kennenlernen, die mir meist auf Facebook begegneten. Also brach ich bei strömenden Regen, mit meinen mittlerweile zwei Madeirensern vom Westerwald in Richtung Saarland auf, um endlich alle persönlich zu treffen. Und es war der pure Wahnsinn. Ich kam mit als Letzte an und auf dem Treffpunkt am Vier-Pfoten-Haus wuselten schon ca 40-50 Hunde plus deren Familien umeinander und begrüßten sich mit lautem Hallo und Aha. Bei manchen erkannte man die Hunde sofort, andere erkannte man von Fotos. Es war, als ob aus einem Gemälde, dass man zuhause ewig hängen hat, plötzlich die Menschen und Tiere aufstehen und aus dem Rahmen klettern würden.;

Video - Streetdogs Wanderung Februar 2019

Da ich das Privileg habe und das Vertrauen des Vereins, meines Vereins, die Texte zu den wunderbaren Hunden schreiben zu dürfen, waren mir fast alle irgendwie vertraut und bekannt. Es war wirklich teilweise für mich sehr ergreifend, da ich viele Geschichten zu den Hunden im Kopf hatte.

Die erste Person, die mir entgegen kam, war dann wirklich und leibhaftig Lucia, und es war als ob ich eine Freundin nach einem langen Urlaub in die Arme schließen konnte.

Irgendwann haben wir uns alle in Bewegung gesetzt und miteinander, durcheinander und von links nach rechts und wieder zurück unterhalten. Die Hunde liefen kreuz und quer und irgendwie haben sich alle verstanden.

Nach der Wanderung hatten dann alle auf dem eingezäunten Gelände des Vier-Pfoten-Haus noch die Möglichkeit die Hunde frei laufen zu lassen, auch die, die sonst nicht ohne Leine unterwegs sein können.

Im Haus gab es bei der einzigartigen Marion und ihrem Team leckeren Kuchen und dampfenden Kaffee zum aufwärmen und die Möglichkeit den Mittag gemütlich miteinander schwätzend ausklingen zu lassen.

Es waren viele schöne und unvergessliche Momente, viel persönliches Kennenlernen und die Gewissheit wiederzukommen, bei der nächsten Gelegenheit. Ein emotionaler Tag für die Hunde und mich, und mit vielen Gedanken, denen ich auf der zweistündigen Heimfahrt nachhängen konnte. Ich kann nur sagen: Proud to be a streetdog.

 


Übersicht Neuigkeiten

Klicken zur Schnellauswahl

Informationen

  • Verehrte Besucher!

    In diesem Newsblog informieren wir Sie zeitnah über aktuelle Ereignisse bei Streetdogs Madeira.

    Wir werden hier ständig Updates und Informationen zum aktuellen Status unserer Fellnasen veröffentlichen.

    Bitte besuchen auch auch unsere
    acebook-Seite ,die öffentlich und daher ebenfalls immer auf dem aktuellsten Stand ist.

    thumb rosedog

 Aktuelle Videos

 Hier finden Sie stets aktuelle Videos zu unseren Fellnasen!


 29.09.2019
Eine Katze thront über den Honey´s


 25.09.2019
Barnie und sein Spiegelbild


 20.09.2019
Die Elektra-Welpchen sind putzmunter


 20.09.2019
Die Honey-Welpchen wachsen und gedeihen


 16.09.2019
Eve's entzündetes Auge ist wieder gesund


 13.09.2019
Elektra's Puppies testen Trockenfutter


 24.08.2019
Elektra ist glücklich mit ihren Puppies


 18.08.2019
Elektra hat 6 Welpchen das Leben geschenkt


 17.08.2019
Maddies kleines Auge - ein kleines Wunder


 09.08.2019
Matts und Barnie auf Überraschungsbesuch


 06.08.2019
Honey´s Rasselbande


 28.07.2019
Vera ist ein Schätzchen

 28.07.2019
Ohrenbehandlung bei Zeus


 28.07.2019
Die Honey-Puppies essen aus dem Napf


 18.07.2019
Richie fährt zur Herzwurmbehandlung


 07.07.2019
Nemo auf seiner Pflegestelle in Deutschland


 06.07.2019
Honey ist eine Super-Mammi!


 24.06.2019
Die Mellys sind zu Retter Paulo umgezogen


 17.06.2019
Die Melly-Puppies wachsen und gedeihen


 13.06.2019
Sua und die Melly-Puppies


 03.06.2019
Zeus trainiert mit Nicole im Le Petz


 16.05.2019
Nemo ist bei Sozinhos Bande angekommen


 30.04.2019
Torsten bei unseren Fellnasen im Le Petz


 28.04.2019
Die Melly´s richten sich häuslich ein . . .


 27.04.2019
Gerettet - Ankunft der Melly´s im Le Petz


 03.04.2019
Bakur, Björn und Brady Mo tauen auf


 02.04.2019
Padmé entpuppt sich als kleine Vampira


 30.03.2019
Carly läuft Ana in die Arme


Wir verwenden auf dieser Website Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu.