Kea - gequält und vertrieben

--> Bilder zum Beitrag ansehen

September 2019

Eine Geschichte von Grausamkeit und Gleichgültigkeit . . .

Kea wollte man nicht in der Nähe des Hauses haben. Sie war einer alten Madeirenserin lästig und wurde deshalb immer wieder mit Steinen beworfen um sie zu vertreiben.

Und Welpen wolte man schon überhaupt nicht. Kea musste mehrfach zusehen wie ihre Welpchen direkt nach der Geburt getötet wurden - einfach an die Wand geschlagen - unfassbar grausam! Das wurde uns von Nachbarn berichtet, die immer wieder einfach nur zugesehen, oder besser gesagt, weggesehen haben - unfassbar gleichgültig!

Aber Kea wusste nicht wohin.

Als wir davon hörten war ganz klar das diese Hündin von dort weg musste und zwar so schnell als möglich. Sie war gerade wieder läufig und bald würde sich eine weitere Schwangerschaft, ein weitere Grausamkeit und ein weiteres Trauma anbahnen.

Es wurde unmittelbar gehandelt und Kea wurde von dort weggenommen. Sie war voller Parasiten und wurde erstmal gebadet und gepflegt!

Kea wurde gerettet

Am 16.09. 2019 durfte sie zu Graca in die Hundepension Le Petz , bis die Hitze abgeklungen ist und von wo aus sie nächste Woche zu VetMadeira  zur Kastration gebracht wird. Wir wissen nicht ob sie Herzwürmer hat, was wir wissen ist - sie hat keinen Chip!

Eine liebe Spenderin hat sich spontan dazu bereit erklärt, dieser armen Hündin finanziell zu helfen und wird alle Kosten übernehmen. Das ist sehr lieb und sehr großzügig!

Wenn sich jemand beteiligen will, sehr, sehr gerne! Die Unterbringungskosten, Flugkosten etc., das ist immer eine hohe Summe, die da zusammenkommt!

Kea hat es verdient die beste Versorgung zu erhalten, so zutraulich und liebevoll wie diese Hündin ist - obwohl sie so schlimm misshandelt wurde, vertraut sie uns! Es ist immer wieder unglaublich zu was Menschen in der Lage sind! Und wie Tiere vergeben können . . .

Die Grausamkeit des Menschen

Wie grausam Menschen sein können - ein Zitat:

Man spricht von der »tierischen« Grausamkeit des Menschen. Aber das ist sehr ungerecht und für die Tiere wirklich beleidigend:

Ein Tier kann niemals so grausam sein wie der Mensch, so ausgeklügelt, so kunstvoll grausam.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881)

  Update vom 01.10.2019

Am 01. Oktober hieß es für Kea Aufbruch zu VetMadeira . Bluttest und Kastration wurden am 02. Oktober durchgeführt. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken. Hoffentlich ist das kleine, vertrauensvolle, 9,6 kg leichte Mädchen gesund! Wir warten gespannt auf die Ergebnisse!

  Wir verfolgen die Geschichte von Kea weiter und aktualisieren an dieser Stelle regelmäßig, hoffentlich ist Kea gesund und herzwurmfrei . . .

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Übersicht Neuigkeiten

Klicken zur Schnellauswahl

Informationen

  • Verehrte Besucher!

    In diesem Newsblog informieren wir Sie zeitnah über aktuelle Ereignisse bei Streetdogs Madeira.

    Wir werden hier ständig Updates und Informationen zum aktuellen Status unserer Fellnasen veröffentlichen.

    Bitte besuchen auch auch unsere
    acebook-Seite ,die öffentlich und daher ebenfalls immer auf dem aktuellsten Stand ist.

    thumb rosedog

 Aktuelle Videos

 Hier finden Sie stets aktuelle Videos zu unseren Fellnasen!


 29.09.2019
Eine Katze thront über den Honey´s


 25.09.2019
Barnie und sein Spiegelbild


 20.09.2019
Die Elektra-Welpchen sind putzmunter


 20.09.2019
Die Honey-Welpchen wachsen und gedeihen


 16.09.2019
Eve's entzündetes Auge ist wieder gesund


 13.09.2019
Elektra's Puppies testen Trockenfutter


 24.08.2019
Elektra ist glücklich mit ihren Puppies


 18.08.2019
Elektra hat 6 Welpchen das Leben geschenkt


 17.08.2019
Maddies kleines Auge - ein kleines Wunder


 09.08.2019
Matts und Barnie auf Überraschungsbesuch


 06.08.2019
Honey´s Rasselbande


 28.07.2019
Vera ist ein Schätzchen

 28.07.2019
Ohrenbehandlung bei Zeus


 28.07.2019
Die Honey-Puppies essen aus dem Napf


 18.07.2019
Richie fährt zur Herzwurmbehandlung


 07.07.2019
Nemo auf seiner Pflegestelle in Deutschland


 06.07.2019
Honey ist eine Super-Mammi!


 24.06.2019
Die Mellys sind zu Retter Paulo umgezogen


 17.06.2019
Die Melly-Puppies wachsen und gedeihen


 13.06.2019
Sua und die Melly-Puppies


 03.06.2019
Zeus trainiert mit Nicole im Le Petz


 16.05.2019
Nemo ist bei Sozinhos Bande angekommen


 30.04.2019
Torsten bei unseren Fellnasen im Le Petz


 28.04.2019
Die Melly´s richten sich häuslich ein . . .


 27.04.2019
Gerettet - Ankunft der Melly´s im Le Petz


 03.04.2019
Bakur, Björn und Brady Mo tauen auf


 02.04.2019
Padmé entpuppt sich als kleine Vampira


 30.03.2019
Carly läuft Ana in die Arme


Wir verwenden auf dieser Website Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu.