Die Welpchen in ihrem Versteck

April 2019

Melly, sie könnte eine Tochter von Mummy Melody sein, lebt derzeit mit ihren 7 kleinen Puppies auf einem gefährlichen Grundstück. Dort wurden in der Vergangenheit schon des öfteren Tiere erschlagen und vergiftet. Da die Tiere sich auf ihren Instinkt verlassen, hat Melly ihre Marshmallows in einem etwa einem Meter tiefen Loch versteckt....

Seite 2 von 2

Wissenswertes

  • Adoption - wie ist der Ablauf?

    Adoption - wie ist der Ablauf?

    Sie interessieren sich für einen unserer Schützlinge? Prima! Aber wie läuft so eine Adoption ab? Je nachdem ob sich der Hund oder die Katze noch auf Madeira oder bereits in einer deutschen Pflegefamilie befindet, gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen...
  • Selbstauskunft für Interessenten

    Selbstauskunft für Interessenten

    Um sie besser kennenzulernen und einschätzen zu können ob oder welcher Hund am besten zu Ihnen passt, haben wir eine Online-Selbstauskunft auf unserer Website integriert. Diese bitten wir sie bei Interesse an einem unserer Fellnasen vorab auszufüllen...
  • Hund entdeckt - was kann ich tun?

    Hund entdeckt - was kann ich tun?

    Immer wieder kontaktieren uns Urlauber auf Madeira, die eine arme Seele auf der Straße oder einsam und verlassen, angekettet in der Nähe eines Hause oder Feldes vorfinden. Das schlimmste das sie tun können ist - nichts zu tun - Aber wie können Sie helfen...
  • Ich möchte gerne helfen - was kann ich tun?

    Ich möchte gerne helfen - was kann ich tun?

    Um unseren Streetdogs helfen zu können sind wir vor allem auch auf ihre Hilfe angewiesen. Das kann ein Grundversorgungspaket, eine Spende, eine Patenschaft oder ein Einkauf über die Shopping-Plattform Gooding sein...
  • Angsthunde

    Angsthunde

    Wir möchten Ihnen die Angst nehmen. Die Angst vor den Angsthunden. Aber wir möchten auch aufklären, aufklären darüber was wichtig ist, wenn man sich auf einen ängstlichen Hund einlassen möchte. Es ist ein Weg, ein gemeinsamer Weg...

    Denken Sie einen Augenblick nach...

    » Es ist die heilige Pflicht der Eltern, ihre Kinder zur Barmherzigkeit gegen Tiere anzuhalten, damit ihr Herz nicht verrohe «

    (Albert Schweitzer 1875-1965)